Geld für die Zukunft der Stadt

Mühldorf. – Die Stadt Mühldorf darf im kommenden Jahr Zuschüsse der Städtebauförderung für drei Vorhaben beantragen.

Das hat der Stadtrat jetzt einstimmig beschlossen. Damit kann die Stadt bei der Regierung von Oberbayern die Förderung des Ideenwettbewerbs für die künftige Sanierung des Altstadtbereichs, für vorbereitende Maßnahmen zur Sanierung und Nutzung des Heilig-Geist-Spitals und für das Fassadenprogramm beantragen. Ein Beschluss, ob und wann die Maßnahmen angegangen werden, ist mit diesem Votum nicht verbunden. Nach Angaben von Stadtbaumeisterin Birgit Weichselgartner unterstützt die Regierung von Oberbayern im Rahmen der Städtebauförderung Maßnahmen zur Stärkung der Innenstadt. hon

Kommentare