Gegen die Mauer

Mühldorf. – Ein 39-jähriger slowakischer Staatsangehöriger wollte am 28. Juni mit seinem Wagen aus der Shell-Tankstelle in Mühldorf in Richtung Stadt abbiegen.

Dabei nahm er die Kurve zu eng und fuhr sich mit dem Fahrzeug auf einer kleinen Mauer neben der Straße fest. Die verständigte Polizeistreife stellte bei dem Mann eine starke Alkoholisierung fest. Er musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Der genaue Wert steht noch nicht fest. Laut Polizei erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie der Entzug der Fahrerlaubnis.

Kommentare