Gedenken zum Volkstrauertag

Schwindegg – Die Totenehrung anlässlich des Volkstrauertags am Kriegerdenkmal, findet am Sonntag, 17. November, nach dem 10-Uhr-Gottesdienst statt.

Am Kriegerdenkmal wird der gefallenen, der vermissten sowie der verstorbenen Kriegsteilnehmer der Gemeinde gedacht. Hierbei werden für sie Kränze und Blumenschalen von Bürgermeister Dr. Karl Dürner, vom Vorsitzenden der Krieger- und Soldaten Kameradschaft Alois Fuchs und vom Vorstandsmitglied des VdK-Ortsverbands Sebastian Tremmel niedergelegt. Alle Ortsvereine sollen sich mit ihren Fahnenabordnungen an der Gedenkfeier beteiligen. tf

Kommentare