Fusionsvertrag unterschrieben

Mühldorfs Landrat Georg Huber und Altöttings Landrat Erwin Schneider (links) haben den Fusionsvertrag der beiden Kliniken Mühldorf und Altötting unterschrieben.

Der Vertrag ist schon auf dem Weg zur Regierung von Oberbayern und soll schnell im Amtsblatt veröffentlicht werden. Das gemeinsame Kommunalunternehmen wird den Namen InnKlinikum Altötting und Mühldorf tragen. Der Landrat des Landkreises Mühldorf, Georg Huber, dankte den beiden Kreistagen für das starke Votum und das Vertrauen. „Dadurch sei es nun möglich, den geplanten Fusionszeitpunkt 1. Januar 2020 einzuhalten“. Jetzt gelte es weiterhin konstruktiv zusammenzuarbeiten, so Huber, um die beschlossene Fusion mit Leben zu erfüllen. bauer

Kommentare