Auf in die fünfte Jahreszeit: Diese Prinzenpaare regieren nun die Stadt Mühldorf

+

Pünktlich um 11.11 Uhr hat die Stadt Mühldorf am Montag neue Regenten bekommen. Vor dem Rathaus musste Bürgermeisterin Marianne Zollner die Schlüsselgewalt an seine närrische Durchlaucht Prinz Waldi I., Hüter der klaren Wasserquellen, und an ihre Lieblichkeit Prinzessin Astrid I. vom spardanischen Krötenpalais, übergeben.

Mühldorf – Zusammen mit dem Kinderprinzenpaar - Prinz Nico II., Herrscher über die dribbelnden Bälle und an Prinzessin Lilly I. aus dem Reich der unzählbaren Bücher - übernehmen sie von „Stund an die Regentschaft über die altehrwürdige Heimatstadt und geben nun kund und zu wissen, dass das derzeit herrschende rot-doppelschwarz amtierende Dreigestirn und der Narrenrat der Stadt ab sofort mit der Schlüsselübergabe entmacht und abgesetzt sind“. Das verkündete Inntalia-Präsidenten Sandra Zellhuber in ihrer Proklamation. Zugleich rechnet sie damit, dass der Stadtsäckel, der von heute ab regierenden Prinzenpaaren übernommen wird, einiges hergeben muss.

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++

Die anstehende fünfte Jahreszeit dauert diesmal sehr lang und wird von allen Narren sehr viel Kondition, Anstrengung und Ausdauer abverlangen.

Das Kinderprinzenpaar besteht aus Lilly Körber (acht Jahre), die gerne liest und sehr viele Bücher ihr eigen nennt. Die Prinzessin kommt aus Mühldorf. Ihr gleichaltriger Prinz ist Nico Gonzalez de la Gruz und ist erst vor kurzem von Mühldorf nach Mettenheim umgezogen. Er spielt leidenschaftlich gerne Fußball.

Nur noch eine Liste für alle Kandidaten

Prinzessin Astrid Heymann arbeitet bei der Spardabank in Mühldorf und ihr Ehemann Waldemar Heymann ist selbstständig und kümmert sich um Wasser und Abwasser.

Inntalia-Präsidentin Sandra Zellhuber hatte in ihrer Proklamation auch die kommenden Kommunalwahlen im Visier: „Angelehnt an das Londoner Wachsfigurenkabinett müssen sich die Kandidaten für die Kommunalwahlen bereit erklären, sich für die neue Mühldorfer Wahlpuppenkiste zur Verfügung zu stellen.“ Der Bauhof werde beauftragt, mit den Kandidaten Termine zu vereinbaren, damit diese Modell stehen können, um jeweils eine naturgetreue Statue aus einem witterungsbeständigen Material anfertigen zu können.

So war der Fasching 2018/2019:

Über 10000 Besucher feierten Fasching

Bis unter die Decke des Stadtsaals

Und weiter: „Da nach dem langen und anstrengenden Fasching jetzt sowieso alle nur noch kunterbunt sehen, haben wir beschlossen, dass alle Kommunalpolitiker auf einer Liste kandidieren. Dadurch verhindern wir, dass die UWG rot sieht, die SPD die Gelbsucht bekommt, die CSU grün im Gesicht wird, die Grünen farblos wirken und sich die Freien Mühldorfer schwarz ärgern.“

Bürgermeisterin Marianne Zollner übergab die Schlüsselgewalt an die Prinzenpaare Nico II. und Lilly I. sowie an Astrid I und Waldi I. ( Bild links). Inttalia-Präsidentin Sandra Zellhuber wird beim Lesen der Proklamation von Zweiter Bürgermeisterin Ilse Preisinger-Sontag unterstützt (Bild rechs). Bauer

Kommentare