Frauenfasching mit Engelsberger Schmetterlingen

Ausgelassene Stimmung herrschte beim Frauenfasching in Engelsberg.

Die Katholische Frauengemeinschaft Engelsberg und der Frauenbund Garching hatten ihn organisiert. Musik spielten die „Luckys“. Die Engelsberger Bäuerinnen zeigten Sketche in verschiedenen Verkleidungen, zum Teil als Märchenfiguren oder Tiere. Auch Pastoralassistent Nathanael Hell spielte einen Sketch, die Engelsberger Zuckerpuppen zeigten ihr Können und der Frauenbund überzeugte im Linedance. Als Überraschung trat das Kraiburger Prinzenpaar mit kleinem Hofstaat auf und verlieh Faschingsorden. Die Kinderwagerl-Bar war gut besucht. Im nächsten Jahr findet der Frauenfasching in Garching statt. Das Bild zeigt den Vorstand und die Helferinnen der Frauengemeinschaft als Schmetterlinge maskiert. Gillitz

Kommentare