Flüchtigen am Stadtplatz gestellt

Mühldorf. – Angetrunken hat ein 21-jähriger Neuöttinger einen Unfall verursacht und anschließend versucht, zu flüchten.

Das Opfer, ein 54-jähriger Erhartinger, verfolgte den Mann und informierte die Polizei.

Der Neuöttinger war dem Erhartinger auf dessen Fahrbahn entgegengekommen. Beim Ausweichen überfuhr der Erhartinger einen Leitpfosten, es entstand Schaden von 1500 Euro. Eine Polizeistreife stellte den Verursacher am Stadtplatz. Der Neuöttinger hatte 0,6 Promille, ihn erwartet eine Anzeige.

Kommentare