Fahren ohne Fahrerlaubnis

Mühldorf. – Am Freitag, 21. August, gegen 20 Uhr kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn in Schwindegg im Ortsteil Allersheim einen 16-jährigen Mofafahrer aus Dorfen.

Im Verlauf der Kontrolle stellte sich he raus, dass die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs anstatt der erlaubten 25 km/h nun rund 60 km/h beträgt. Der junge Mann hätte zum Führen dieses Fahrzeugs mindestens die Fahrerlaubnisklasse AM benötigt. Er war lediglich im Besitz einer Mofa Prüfbescheinigung. Die Weiterfahrt wurde von der Polizei Mühldorf unter bunden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige der Polizei wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Kommentare