Fahrbahnerneuerung bedingt Vollsperrung

Auf dem Abschnitt zwischen Grüntegernbach und Loiperstätt wird saniert.
+
Auf dem Abschnitt zwischen Grüntegernbach und Loiperstätt wird saniert.

Umleitung erfolgt ab Mitte Juli – Freigabe zwischen dem 1. und 16. August

Buchbach/Grüntegernbach – Das Staatliche Bauamt Freising teilt mit, dass die Kreisstraße ED 25 auf dem Abschnitt zwischen Grüntegernbach (St 2086) und Loiperstätt (ED 26) im östlichen Landkreis Erding saniert wird. Der Grund: Die Fahrbahn weist in diesem etwa drei Kilometer langen Abschnitt teilweise starke Schäden in Form von Ausbrüchen, Längs- und Querrissen sowie abgebrochenen Kanten am Fahrbahnrand auf.

Zusätzliche Tragschicht verstärkt und neue Asphaltdeckschicht

Abhängig von dem Zustand der Fahrbahn wird diese bereichsweise mit einer zusätzlichen Tragschicht verstärkt und eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Im Bereich der Ortsdurchfahrt Loiperstätt wird die Borde erneuert und die Entwässerung optimiert. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, werden die Schutzplanken in einem Waldstück erneuert.

+++ Tipp der Redaktion:Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren! +++

Mit den Arbeiten wird voraussichtlich am Montag, 13. Juli, im Bereich der Ortsdurchfahrt Loiperstätt begonnen. Ab Anfang August werden die Arbeiten für zwei Wochen unterbrochen, da die bauausführende Firma im Betriebsurlaub ist. Vom 17. bis 28. August folgt der Deckenbau auf dem gesamten Abschnitt zwischen Grüntegernbach und der Einmündung der ED 26 nördlich von Loiperstätt, sodass die Sanierungen Ende August abgeschlossen sein sollen. Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig.

Anlieger- und Schulbusverkehr ist gewährleistet

Die ED 25 wird während der Bauarbeiten vom 13. Juli bis Anfang August und vom 17. bis 28. August voll gesperrt. Die Umleitung aus südlicher Richtung führt ab Grüntegernbach über die St 2086 Richtung Hampersdorf, weiter auf der ED 13 Richtung Johannrettenbach und umgekehrt. Der von Osten kommende Verkehr wird bei Solling über die Gemeindeverbindungsstraße nach Englschalling zur St 2086 Richtung Grüntegernbach geführt. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Für den Zeitraum vom 1. bis 16. August soll die ED 25 für den Verkehr freigegeben werden. Der Anlieger- und Schulbusverkehr ist, außer an den Asphalteinbautagen, gewährleistet. ram

Kommentare