Erzählcafé: Die Anfänge von Mettenheim-Hart

Auf großes Interesse stieß der jüngste geschichtliche Erzählabend der Kulturfreunde Mettenheim mit einem Bildervortrag von Hans Wimmer zum Thema „Die Anfänge von Mettenheim-Hart“.

Leider blieb am Ende nur noch wenig Zeit, um sich über das Erfahrene auszutauschen. Dies soll nun im Rahmen eines „Erzählcafés“ am Mittwoch, 12. Februar, um 14 Uhr im Mettenheimer Dorfladen nachgeholt werden. In gemütlicher Runde berichten Zeitzeugen anhand historischer Fotos, „wie’s war“ und das Leben nach dem Krieg weiterging. Lamprecht

Kommentare