Erinnerung an die Opfer, Mahnung zum Frieden

Fast alle Ortsvereine mit ihren Fahnenabordnungen sowie zahlreiche Bürger versammelten sich vor dem Kriegerdenkmal in Ranoldsberg.

Im Rahmen einer würdigen Gedenkfeier gedachte man neben den Opfern von Krieg und Gewalt auch der Gefallenen und Vermissten der Pfarrei Ranoldsberg. Pfarrer Georg Reichl, Bürgermeister Thomas Einwang und Johann Maierhofer als Vorstand der KSK Ranoldsberg erinnerten an die vielen Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft und mahnten zu Frieden. Die Buchbacher Blasmusik begleitete die Gedenkfeier und setzte mit dem Deutschlandlied und der Bayernhymne den musikalischen Schlusspunkt. Einwang

Kommentare