Erfrischend bissig, politisch herrlich unkorrekt: Harry G in Buchbach

Harry G kommt nach Buchbach, der Kartenvorverkauf läuft bereits. re
+
Harry G kommt nach Buchbach, der Kartenvorverkauf läuft bereits. re

In seinem neuen Bühnenprogramm „#Harry die Ehre“ kommt der bayerische Kult-Grantler Harry G am Donnerstag, 27. Oktober, um 20 Uhr in die Stockschützenhalle des TSV Buchbach und seziert die Eigenheiten seines Umfeldes und dessen Lebewesen.

Buchbach – Selbstironisch, geistreich und fuchsteufelswild – die temperamentvollen Tiraden von Harry G sind nichts für Zartbesaitete.

Harry G, ist der Senkrechtstarter der deutschen Komiker und kommt wie viele Größen dieser Zunft, aus Bayern, geboren als Markus Stoll in Regensburg und aufgewachsen in Schliersee, also ein Altbayer, der vor allem das Schicki-Micki-München auf die Schippe nimmt.

Nach seiner Schul- und Studienzeit begann er erste humoristische Videoclips zu drehen und diese auf YouTube zu veröffentlichen.

Der Startschuss zur Karriere als Komiker und Kabarettist fiel aber auf dem Münchner Oktoberfest, bei dem er sich in seinem YouTube-Video zum Wiesn-Start im Jahre 2013, über die Eigenheiten des Volksfestes und seiner Besucher auslässt.

Harry G bewundert Gerhard Polt und Fredl Fesl und ist Fan von Helge Schneider und Harald Schmidt, die ihn in seiner Art und Tun entsprechend prägen, heißt es in seiner Biografie.

Seine Auftritte sind erfrischend bissig, sein bayerischer Grant zuweilen politisch herrlich unkorrekt und seine viralen Videoclips längst Kult.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits, Karten sind bei den VR-Banken Buchbach, Obertaufkirchen, Schwind egg, Taufkirchen und Dorfen und bei den Heimspielen des TSV Buchbach im Fanshop zu erhalten. ram

Kommentare