Ende Januar wird Sperrmüll abgeholt

Mühldorf –. Die nächste Abholtour für Sperrmüll im Landkreis Mühldorf findet vom 27.

bis 29. Januar statt. Anmeldeschluss für die Tour ist Freitag, 8. Januar. Das teilte das Landratsamt jetzt mit.

Mit dem Sperrmüllscheck kann die Abholung angefordert werden. Um bei der Tourenplanung des Entsorgers berücksichtigt zu werden, muss der Scheck rechtzeitig im Landratsamt Mühldorf im Fachbereich Abfallwirtschaft eingegangen sein. Andernfalls wird der Scheck bei der nächsten Sammeltour zum Ende Februar eingeplant. Den genauen Abholtag teilt der Entsorger eine Woche vor dem geplanten Termin schriftlich mit.

Die Sperrmüllabfuhr startet ihre Tour jeweils um 6 Uhr. Der Sperrmüll soll deshalb am Vorabend außerhalb des Grundstücks am Gehweg oder Straßenrand bereitgestellt werden. Nicht in der Garage. Aus Versicherungsgründen darf das Entsorgungsfahrzeug nicht auf privates Gelände fahren.

Der Sperrmüllscheck für 15 Euro kann direkt im Landratsamt sowie in den Gemeinde- und Stadtverwaltungen im Landkreis Mühldorf gekauft werden. Er gilt für maximal drei Kubikmeter, also etwa eine Couch, zwei Polstersessel oder eine Matratze. Aufgrund der Corona-Lage kann der Sperrmüllscheck per E-Mail an abfallwirtschaft@lra-mue.de beantragt werden oder unter Telefon 0 86 31/69 97 37. Nachdem die Gebühr auf das Konto eingegangen ist, wird der Sperrmüllscheck zugeschickt. Alle Informationen zum Thema Sperrmüll gibt es auch unter www.lra-mue.de/abfallwirtschaft.

Kommentare