Eltern können ihre Kinder für die Grundschule einschreiben

Mühldorf/Mößling –. An der Grundschule Mühldorf-Mößling findet die Einschreibung für das kommende Schuljahr am Mittwoch, 11. März, statt.

Um die Wartezeiten möglichst gering zu halten, wurden von der Schulleitung Termine vergeben, welche bei den Kindergärten oder unter Telefon 0 86 31/3 68 60 zu erfragen sind. Anzumelden sind alle Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober 2013 bis 30. September 2014 geboren wurden. Die Schulanfänger müssen persönlich vorgestellt werden, auch dann, wenn die Eltern die Inanspruchnahme des Einschulungskorridors oder eine Zurückstellung wünschen. Mitzubringen sind die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch, die Bescheinigung über die Schuleingangsuntersuchung, eine Bescheinigung der Masernschutzimpfung sowie gegebenenfalls der Sorgerechtsbescheid. Der Elternbeirat bietet Kaffee und Kuchen an. Für alle Schulklassen endet der Unterricht bereits um 11.20 Uhr. Die Mittagsbetreuung findet planmäßig statt.

Termin auchin Altmühldorf

Die Schuleinschreibung der Grundschule Mühldorf-Altmühldorf für das kommende Schuljahr findet am Montag, 9. März, und Dienstag, 10. März, jeweils von 14 bis 15.30 Uhr im Schulgebäude an der Konrad-Adenauer-Straße 9 statt. Alle Eltern werden gebeten, sich mit ihrem Kind am jeweiligen Termin um 14 Uhr in der Schule einzufinden. Mitzubringen sind Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch, die Bescheinigung des Gesundheitsamtes über die Schuluntersuchung, der Nachweis der Masern-Impfung und gegebenenfalls ein Sorgerechtsbeschluss. Die künftigen Erstklässler dürfen Schulatmosphäre schnuppern.

Kommentare