Elisabeth Heitzinger feiert 85. Geburtstag

Dem Geburtstagskind Elisabeth Heitzinger (Bildmitte) gratulierten Bürgermeister Martin Lackner (rechts) und Seniorenbeauftragte Marile Kaiser.RE

Engelsberg – Ihren 85. Geburtstag konnte Elisabeth Heitzinger im Kreis ihrer Familie feiern.

Gesundheitlich zufrieden, wenn auch mit einigen Einschränkungen freute sie sich über die vielen Gratulanten, die sie an ihrem Ehrentag besuchten. Darunter auch Bürgermeister Martin Lackner und Seniorenbeauftragte Marile Kaiser, die die Glückwünsche und Geschenke der Gemeinde überbrachten.

Elisabeth Heitzinger wurde am 6. März 1935 als Elisabeth Schubert in Mörmoosen geboren und wuchs dort mit sieben Geschwistern auf. Nach dem Schulbesuch war sie im Haushalt bei verschiedenen Anstellungen tätig, bevor sie 1956 „als Mädchen für alles“ zur Bäckerei/Lebensmittel Renner nach Engelsberg kam. Auch hier war sie im Haushalt und Laden beschäftigt. Dort lernte sie den Bäcker Willi Heitzinger kennen. 1959 heirateten die beiden, zwei Töchter, fünf Enkel und sieben Urenkel gehören zur Familie und kommen gerne auf Besuch.

Nach der „Kinderpause“ war Heitzinger wieder im Lebensmittelgeschäft Renner beschäftigt, bis dieses schloss. Seither genießt sie an der Seite ihres Mannes ihren Ruhestand. Die beiden reisten gerne und sahen bereits viele Länder. Vietnam war die weiteste Reise. gg

Kommentare