Einwände vom Landratsamt

Ampfing – In Salmanskirchen plant ein Bauherr einen Neubau.

Da dieser außerhalb der Fluchtlinie der bereits bestehenden Hauptgebäude liegt, erhebt das Landratsamt Einwände. Als Lösung schlägt die Verwaltung eine Ergänzungssatzung vor, weil der Flächennutzungsplan eine Bauentwicklung vorsieht. Es ist Folgendes zu erfüllen: Das Grundstück ist einzugrünen, die Kosten der Bauleitplanung und die Änderungskosten für die Anschlüsse an die Wasserleitung, an den Schmutz- und Regenwasserkanal gehen zulasten des Bauherrn. Der Gemeinderat stimmte einstimmig zu. hra

Kommentare