Verdienste um Pfarrgemeinde

Einer von insgesamt 250 Würdenträgern: Andreas Maierhofer erhält Stephanus-Plakette

Von links Pfarrer Hermann Schächner und Andreas Maierhofer
+
Von links Pfarrer Hermann Schächner und Andreas Maierhofer

Für seine Verdienste um die Pfarreigemeinde Mauerberg wurde Andreas Maierhofer aus Forsting bei Polling mit der Stephanus-Plakette des Bistums Passau gewürdigt. „Eine außergewöhnliche Auszeichnung, in einem außergewöhnlichen Jahr, für eine außergewöhnliche Persönlichkei.“, so der PGR-Vorsitzende Armin Neudecker.

Mauerberg/Polling –Der „Huaberga Anderl“ rückte Ende der 90-er Jahre, als Josef Bernhart krankheitsbedingt passen musste, in die Mauerberger Kirchenverwaltung auf. Bereits eine Wahlperiode später übernahm er zur Jahrtausendwende den Vorsitz des Gremiums, dem er, mittlerweile seit 20 Jahren, vorsteht.

Überbracht wurde die Ehrung von Pfarrer Herman Schächner, der den Dank seiner Vorgänger Lorenz Aicher, Max Eckl und Heribert Schauer einschloss. Andreas Maierhofer sei immer aktiv, in Wort und Tat. Schächner erinnerte daran, was in den vergangenen Jahren alles geschehen ist. In seinen Dank schloss Schächner auch die Familie für deren Unterstützung ein. Frau Anneliese bekam einem Blumenstrauß, für die Kinder gab es eine kleine Überraschung.

Bei Anneliese und Andreas Maierhofer (Zweite und Dritter von links) bedankten sich (von links) der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats Armin Neudecker, Pfarrer Hermann Schächner und Pollings Bürgermeister Lorenz Kronberger.

„Eine außergewöhnliche Auszeichnung, in einem außergewöhnlichen Jahr, für eine außergewöhnliche Persönlichkeit.“ – der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Armin Neudecker, brachte die hohe Wertschätzung für Andreas Maierhofer auf den Punkt. „Man hört nie ein Nein, er ist immer zur Stelle. Ob es offensichtliche Leistungen waren, wie die Sanierung der Friedhofsmauer und das Aufstellen einer Urnenwand oder die Bürokratie – der Anderl macht die Arbeit immer mit Herzblut.“

Pollings Bürgermeister Lorenz Kronberger ergänzte, dass sich Maierhofer nicht nur in der Kirchenverwaltung engagiert, sondern auch Vorsitzender der Feuerwehr Forsting und zweiter Bürgermeister von Polling ist. Was der 60-jährige bisher für Kirche, Feuerwehr und Gemeinde geleistet hat, sei außergewöhnlich.

-

Der Geehrte war völlig überrascht, denn es hatten tatsächlich alle „dichtgehalten“. Er zeigte sich beeindruckt von der Ehrung und würdigte Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat für die gute Zusammenarbeit. Außerdem pries er den besonderen Zusammenhalt in der Pfarrei, der das Arbeiten „zur Freude macht“.

Die Stephanus-Plakette ist die höchste katholische Auszeichnung für Menschen, die sich viele Jahre um das kirchliche Leben verdient gemacht haben. Derzeit zählt das Bistum Passau etwa 250 Würdenträger, die mit der Stephanus-Plakette ausgezeichnet wurden. kam

Kommentare