Mit einem langen Zug rund um die Hofmark feierten die Zangberger Kinder das Fest des heiligen Martin

Mit einem langen Zug. rund um die Hofmark feierten die Zangberger Kinder das Fest des heiligen Martin.

Nach einer Andacht in der Klosterkirche und dem Zug traf man sich im Klostergarten, wo die Kinder Martinsgänse erhielten und rund um das Martinsfeuer ihre Lieder sangen. Der Förderverein sorgte für Speis und Trank. Huber

Kommentare