Dreikönigssingen mit langer Tradition

Das Dreikönigssingen hat in Töging eine lange Tradition.

Und so zogen auch in diesem Jahr die drei Weisen aus dem Morgenland mit ihrem Sternenträger und begleitet von einem Trupp „Fußvolk“, der 27 Mann starken Männergesanggruppe des Töginger Liederkranzes, durch die Straßen von Töging und legten rund 40 Stopps ein, um mit dem aus Ettal stammenden Sternenlied ihre Neujahrsgrüße zu überbringen. Ein Halt war unter anderem am Rathaus, wo sich neben den wartenden Gästen Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst über die Tradition freute, die 1928 hier ihren Anfang nahm. Reuter

Kommentare