Don-Bosco-Pfadfinder haben neuen Vorstand

Stammeskurat Stefan Durner stellte sich nach 21 Jahren nicht mehr zur Wahl.

Polling – Der Stamm Don Bosco Polling der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) hat einen neuen Stammesvorstand gewählt: Georg Moser und Andreas Steininger sind künftig die Vorsitzenden.

Andrea Moser löst als ehrenamtliche Stammeskuratin den langjährigen Kuraten Stefan Durner ab, der nach 21 Jahren nicht mehr kandidierte. Zeichenhaft überreichte er ihr sein Kuratenkreuz. Neben dem Stammesvorstand wurden auch neue Elternbeiräte gewählt: Sabine und Christian Mauerberger (Wölflingsstufe), Sarah Thaler und Claudia Wilkens (Jungpfadfinderstufe) und Andrea Probst und Karin Heumaier (Pfadfinderstufe).

Der Rückblick in den Berichten war besonders vom Jubiläumsjahr 2019 mit dem Georgswochenende für den gesamten Bezirk und dem Sommerlager in Rumänien mit der Begegnung mit Pfadfindergruppen in Cegled in Ungarn und Alba Iulia in Rumänien geprägt. Stefan Durner bedankte sich für die großzügigen Spenden durch Banken, Betriebe und Privatleute, die dieses Jubiläum erst möglich machten. Bürgermeister Lorenz Kronberger dankte Stefan Durner für sein Lebenswerk, den Aufbau des Pfadfinderstammes in Polling. Er sagte: „Es wird in den 21 Jahren wohl kaum ein Tag vergangen sein, an dem du nicht an die Pfadfinder gedacht hast.“ wag

Kommentare