Das Corona-Virus killt auch die Mühldorfer Musiknacht 2020

Keine Zeit für Konzerte: Auch die Mühldorfer Musiknacht fällt dem Corona-Virus zum Opfer.
+
Keine Zeit für Konzerte: Auch die Mühldorfer Musiknacht fällt dem Corona-Virus zum Opfer.

Jetzt ist auch die Mühldorfer Musiknacht im Oktober dem Corona-Virus zum Opfer gefallen: Sie fällt aus, eigentlich hätte sie mit vielen Bands in zahlreichen Wirtshäusern am dritten Oktoberwochenende stattfinden sollen. Die Veranstalter haben sie um ein Jahr verschoben

Mühldorf – Die Musiknacht in Mühldorf fällt aus. Das teilte jetzt Organisator Andreas Seifinger mit. Damit wird auch der Kneipen-und Band-Abend ein Opfer der Corona-Krise. Wegen der damit verbundenen Einschränkungen hätten sich die Wirte entschieden, das Musikfest abzusagen. „Die Musiknacht lebt davon, dass sich möglichst viele Besucher in den Lokalen aufhalten und Livemusik erleben können“, sagte Seifinger. „Zum Konzept gehört außerdem, dass ein reger Wechsel zwischen den Lokalen stattfindet.

Wirte und Veranstalter bei Absage einig

Dies ist unter den derzeitigen Auflagen einfach nicht möglich.“ Unterstützung für diese Sicht kam von den Wirten: „Ich denke, wir sollten die Musiknacht dieses Jahr ausfallen lassen und nächstes Jahr wieder voll durchstarten“, meint Marco Menarbin vom Eiscafé Cappuccino und bringt damit die einhellige Meinung der Wirte nach einer internen Umfrage auf den Punkt.

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

Die 17. Mühldorfer Musiknacht wird damit um ein Jahr verschoben und findet, am dritten Samstag im Oktober 2021 statt. Das ist der 16. Oktober. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Kommentare