Corona bremst die Trachtler aus

Ampfing – Heuer feiern die „Isentaler“ Ampfing ihr 110. Jubiläumsjahr.

Ein Festwochenende ist nicht geplant. Die Trachtler hatten die Veranstaltungen auf das ganze Jahr verteilt. Am 1. Mai stünde eigentlich das Aufstellen des Maibaumd an, einer der Höhepunkte des ganzen Festjahres. Der Baum ist gerichtet, vielleicht haben auch Diebe nach dem Traditionsstangerl Ausschau gehalten. Doch leider wird vorerst nichts aus den Feierlichkeiten. Wegen der Corona-Krise sind alle Jubiläumsveranstaltungen auf Eis gelegt. Sobald es die Umstände wieder erlauben, werden einige Ver anstaltungen nachgeholt werden. stn

Kommentare