Christen in Töging feiern gemeinsam

Töging. – Mit einem ökumenischen Gottesdienst begehen die Töginger Christen der katholischen, evangelischen und neuapostolischen Kirche am kommenden Samstag, 18. Januar, um 18 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Johann die Gebetswoche für die Einheit der Christen.

Statt einer Predigt wird es ein Gespräch zwischen der katholischen Pastoralreferentin Marianne Kaltner und dem evangelischen Pfarrer Johann-Albrecht Klüter geben. Die weltweite Gebetswoche für die Einheit der Christen vom 18. bis 25. Januar begehen Christen aller Konfessionen mit zahlreichen Gottesdiensten und Begegnungen. Kirchen auf der Insel Malta haben die Texte für die Gebetswoche 2020 unter dem Thema „Sie waren uns gegenüber ungewöhnlich freundlich“ gestaltet.

Das Motto bezieht sich auf die Apostelgeschichte, die schildert, wie der Apostel Paulus und seine Mitreisenden Schiffbruch auf Malta erleiden. Die Schiffbrüchigen werden von der einheimischen Bevölkerung gastfreundlich aufgenommen und versorgt. re

Kommentare