Buchbacher Kraut- und Rübenmarkt ließ keine Wünsche offen

Bereits zum 23. Mal fand in Buchbach auf dem Gelände der Fischzucht Weindl in Thal der alljährliche Kraut- und Rübenmarkt statt. Organisiert durch den örtlichen Gartenbauverein sowie den Landfrauen boten die Anbieter bei traumhaftem Wetter eine Fülle an heimischen und regionalen Produkten

sowie Erzeugnissen aus dem eigenen Garten an. Das Angebot reichte von Kartoffeln, Kraut, Sellerie, Obst und Kürbissen über Käse, Rauchfleisch und Dinkelprodukte bis zu eingemachtem Gemüse, Marmelade sowie Schnäpsen und Likören. Darüber hinaus bereicherten Dekoprodukte wie Kränze und Gestecke, Getöpfertes, Strickwaren sowie Stein- und Holzprodukte das reichhaltige Angebot. Ein Stand mit Informationen und Produkten mit effektiven Mikroorganismen rundeten das umfassende Angebot ab. Neben der Bevorratung für den Winter konnte man sich aber auch verschiedene Köstlichkeiten gleich direkt vor Ort munden lassen. Ein schmackhaftes Mittagessen von Wild oder Fisch und als Nachspeise Schmalzgebackenes sowie Kaffee und Kuchen ließen diesbezüglich keine Wünsche offen. einwang

Kommentare