Buchbach: Wichtige Weichenstellungen

Buchbach – In der letzten Sitzung des Jahres muss der Marktgemeinderat zahlreiche weitreichende Weichenstellungen voranbringen.

So soll bei der Sitzung am Dienstag, 10. Dezember, 19.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses der Neubau eines Praxis- und Wohngebäudes in der Wagnergasse beschlossen werden. Neben einer Vielzahl weiterer Bauanträge müssen die Marktgemeinderäte diverse Bebauungspläne auf den Weg bringen. Dazu kommen die Verabschiedung des ersten Doppelhaushaltes für 2019/ 2020 und den Finanzplan 2018/2022 sowie der Antrag auf Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm. Zudem muss sich der Rat mit dem Grabmal eines Ehrenbürgers befassen.

Kommentare