Buchbach: Frauenpower bei den Schützen

Die beiden „Shooting-Stars“ (von links) Anna Aigner und Lisa Schmid bei den Steeger Schützen.
+
Die beiden „Shooting-Stars“ (von links) Anna Aigner und Lisa Schmid bei den Steeger Schützen.

Der Weg an die Spitze bei den laufenden, inzwischen ausgesetzten Gaurundenwettkämpfen im Schützengau Mühldorf führt aktuell nur über die Steeger Schützen.

Steeg/Buchbach –

So startet die erste Mannschaft in der Gauoberliga und belegt dort nach der Niederlage gegen Dornberg Erharting den zweiten Platz und musste damit die Führung abgeben. Diese Mannschaft besteht neben dem bekannten Spitzenschützen Bernd Schott, aus drei Frauen: Alexandra Schott, Elke Thran und Karin Hierl. Hierl ist nach ihrer Babypause nun wieder zur Mannschaft gestoßen und hat inzwischen ihre frühere Form erreicht.

Aber auch die zweite Steeger Mannschaft, die in der A-Klasse startet und dort ungeschlagen an erster Stelle liegt, wird von zwei jungen Frauen dominiert. Sie kommen aus der eigenen Jugend. Lisa Schmid und Anna Aigner führen mit ihren Leistungen die Mannschaft an, ihnen stehen Alexander Fischer und Georg Hagl jun. ebenso mit Spitzenergebnissen zur Seite.

Letztendlich führt in der dritten Steeger Mannschaft, die in der C-Klasse startet, mit Gaby Schmid ebenfalls eine Dame die interne Einzelwertung an. Die Mannschaft besteht aus einer Mischung aus altbewährten Schützen und Juniorenschützen, die sich für höhere Klassen bewähren.

Nun heißt es, die Leistungen für vier Wochen zu konservieren, damit die inzwischen ausgesetzten, weitgehend als Fernwettkämpfe durchgeführten Gaurundenwettkämpfe im Dezember weitergeführt werden können. ram

Kommentare