Betrunken auf der Autobahn unterwegs

Ampfing –. Ein 36 Jahre alter Altöttinger war am vergangenen Dienstag, 17. Dezember, gegen 17 Uhr auf der A 94 in Richtung Pass au unterwegs.

Beamte der Autobahnpolizei Mühldorf fiel auf, dass der Mann eine unsichere Fahrweise hatte. Sie hielten ihn an und kontrollierten ihn. Der Verdacht der Beamten bestätigte sich: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Zudem stand der Mann unter Medikamenteneinfluss. Der 36-Jährige musste eine Blutentnahme im Krankenhaus Mühldorf über sich ergehen lassen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.

Kommentare