Wer baut das höchste Bierfuizl-Haus?

Nur mit viel Vorsicht lässt sich ein Bierfuizl-Haus Etage für Etage aufbauen.

Jetzt startet der Trachtenverein „Isentaler“ Ampfing die zweite Bierfuizl-Hausbau-Meisterschaft um das höchste Bierfuizl-Haus in Ampfing. Die Meisterschaft findet am Samstag, 29. Februar, ab 11 Uhr in der Schweppermannhalle in Ampfing statt. Anmelden können sich neben den Kindern auch Erwachsene, die gerne ihre Baukunst unter Beweis stellen wollen. Der Wettbewerb wird in mehrere Kategorien aufgeteilt. Ab 11 Uhr starten die Kinder bis neun Jahre. Ab 13 Uhr gehen die Jugendlichen von zehn bis 14 Jahren an den Start, um 15 Uhr beginnen die Erwachsenen. Anmeldungen nimmt ab sofort Jugendleiterin und Organisatorin Otti Gantenhammer unter Telefon 01 77/4 11 32 28 entgegen. Sie sind aber auch per Mail an festjahr@isentaler-ampfing.de möglich. stettner

Kommentare