Bauschutt-Menge ist im Landkreis Mühldorf deutlich gestiegen – Bioabfälle zum ersten Mal rückläufig

+

Im Landkreis Mühldorf hat sich die Bauschutt-Sammlung erneut erhöht.

Gegenüber dem Vorjahr stieg die Menge an Bauschutt (siehe Bild links) um 12,9 Prozent auf 2273 Tonnen gegenüber 2012 Tonnen im Jahr 2018. Im Jahr 2014 waren es nur 1503 Tonnen, die gesammelt wurden.

Im Jahr 2019 wurden 1737 Tonnen Bioabfall (Bild rechts) gesammelt. Damit ist zum ersten Mal im Landkreis Mühldorf ein Rückgang bei der Entsorgung von Bioabfällen zu verzeichnen. Verena Klinger

Kommentare