Bauanträge und Referate besetzen

Heldenstein – Der neue Gemeinderat in Heldenstein nimmt seine Arbeit auf.

In der nächsten Sitzung geht es zunächst einmal hauptsächlich um Bauanträge, über die entschieden werden muss. Noch immer offen ist die Besetzung der Referate. In der konstituierenden Sitzung hatte sich der Gemeinderat zwar auf die Referate „Gewässerschutz und Umwelt“, „Jugend und Sport“, „Familie“, „Senioren“ und „Tourismus und Kultur“ verständigt, die Posten blieben aber zunächst unbesetzt. Das soll nun in der Sitzung am morgigen Dienstag, 19. Mai, in der Turnhalle passieren.

Mit Beginn der neuen Legislaturperiode starten die Sitzungen bereits um 19 Uhr. Das hatte der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung festgelegt. hi

Kommentare