Autohaus darf Fläche vergrößern

In westlicher Richtung will das Autohaus die bestehende Ausstellungsfläche entlang der Kreisstraße MÜ 38 um 1000 Quadratmeter erweitern. Rath

Ampfing – Ein Ampfinger Autohaus möchte seine Fläche, auf der Fahrzeuge für Käufer ausgestellt werden, erneut erweitern.

Begründet wird dieser Antrag damit, dass der Besitzer des Autohauses den Standort seines Unternehmens sichern möchte, indem er den Kunden eine Vielzahl seiner Modelle präsentieren kann. Darüberhinaus benötigt er Parkplätze für seine Mitarbeiter.

Um 1000 Quadratmeter soll die Ausstellungsfläche nach Westen erweitert werden. Diese Fläche, so dessen Besitzer, kann der Betreiber des Autohauses langfristig pachten. Der Gemeinderat sprach sich einstimmig für die Erweiterung aus.

Da der vorgesehene Grund als landwirtschaftliche Fläche ausgewiesen ist, muss eine Ergänzungssatzung erlassen werden, der Betreiber muss das Grundstück begrünen. Dr. Marcel Huber (CSU): „Gegen einen neuen Betrieb würde ich mich wehren. Einer Ampfinger Firma sollte man die Möglichkeit zur Expansion geben. Das dient der Existenzsicherung. Wir sollten in Ampfing um jede Firma froh sein.“ hra

Kommentare