Auto kracht gegen umgestürzten Baum

Am frühen Mittwochmorgen krachte ein 39-jähriger Fahrer aus dem nördlichen Landkreis Mühldorf mit seinem Wagen gegen einen umgestürzten Baum.

Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Pkw von Heldenstein in Richtung Haigerloh unterwegs. Am Ortseingang von Haigerloh lag ein Baum quer über der Fahrbahn. Da dieser aufgrund der Böschung rechts nicht ganz auf dem Boden lag, fädelte der Fahrer mit seinem Pkw unter dem Baum ein, sodass dieser über die Motorhaube und Windschutzscheibe auf das Dach geschoben wurde. Der Lenker des Pkws wurde dabei glücklicherweise nicht verletzt, der Wagen musste abgeschleppt werden. Die Straße wurde durch die Heldensteiner Feuerwehr geräumt. Der Baum hatte zudem eine Telefonleitung durchtrennt und eine fahrbaren Jagdhochstand beschädigt. Weitere Details nannte die Polizei nicht. fib/Eß

Kommentare