Die Aschauer Kinderwelt begann ihre Martinsfeier in der Pfarrkirche. Nach dem Gottesdienst ging der

Die Aschauer Kinderwelt. begann ihre Martinsfeier in der Pfarrkirche.

Nach dem Gottesdienst ging der Laternenzug der rund 200 begeisterten Kinder mit Eltern und Großeltern zum Feuerwehrhaus, angeführt von St. Martin auf seinem Pferd. Anschließend versorgte der Kindergartenförderverein alle mit Punsch, Glühwein und Lebkuchen. Höpfinger

Kommentare