+++ Eilmeldung +++

Diego Maradona ist tot - Verband bestätigt: Fußball-Ikone mit 60 Jahren verstorben

Weltmeister von 1986 verstorben

Diego Maradona ist tot - Verband bestätigt: Fußball-Ikone mit 60 Jahren verstorben

Diego Armando Maradona ist tot. Der Argentinier ist im Alter von 60 Jahren verstorben. Das …
Diego Maradona ist tot - Verband bestätigt: Fußball-Ikone mit 60 Jahren verstorben

Feuerwehr im Einsatz

Crash in Kreisverkehr bei Ampfing - VW schleudert über 100 Meter weit in Graben

Bei Ampfing gab es einen Unfall.
+
Bei Ampfing gab es einen Unfall.
  • Julia Volkenand
    vonJulia Volkenand
    schließen

Ampfing - Im Kreisverkehr bei Holzheim kam es am Freitagabend zu einem Unfall. Ein Pkw Daimler krachte dort in einen VW.

Update, Samstag, 21. November, 08.59 Uhr - VW über 100 Meter weit in Graben geschleudert

Pressemitteilung der Polizei:

Am Freitag, den 20. November, gegen 16.40 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr Adlerstraße/Holzheim-Schicking in Ampfing ein Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Waldkraiburger fuhr mit seinem Pkw VW aus Richtung Mühldorf kommend in den Kreisverkehr ein. Zur gleichen Zeit fuhr eine 28-jährige Ampfingerin mit ihrem Pkw Daimler in den Kreisverkehr aus Richtung Ampfing ein und übersah hierbei den von links im Kreisverkehr kommenden VW Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw innerhalb des Kreisverkehrs, wobei der VW nach dem Anstoß mehr als 100 Meter weit vom Kreisverkehr entfernt in einen Graben geschleudert wurde.

Nach bisherigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass der VW Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in den Kreisverkehr eingefahren sein muss.

Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. An beiden Pkw entstand jedoch Totalschaden in Höhe von insgesamt circa 9.000 Euro.

Gegen beide Pkw Lenker wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Update, 19.30 Uhr - Bilder von vor Ort

Erstmeldung

Bei Ampfing kam es am Freitagabend, den 20. November, zu einem Verkehrsunfall auf der Gemeindeverbindungsstraße. Auf Höhe des Kreisverkehrs Holzheim war gegen 16.40 Uhr ein VW von Mühldorf Richtung Ampfing unterwegs, als ein weiterer Pkw in den Kreisverkehr einfuhr und den vorfahrtsberechtigten VW übersah.

Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde nach Informationen von vor Ort niemand. Die Floriansjünger wurden alarmiert und regelten den Verkehr an der Unfallstelle. Außerdem stellten sie den Brandschutz sicher und banden auslaufende Flüssigkeiten. Die Polizei Mühldorf nahm den Unfall auf.

jv/fib/Eß

Mehr zum Thema

Kommentare