Altgediente aus Beirat verabschiedet

Die neuen und die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder: (von links) Revisor Günter Klingl, Vorsitzender Christian Snoppek, die Beiräte Franz Klingl und Werner Lehner, (hinten, von links) Zweiter Vorsitzender und Schriftführer Gerd Pfrombeck sowie Kassier Manfred Edbauer. Auf dem Bild fehlen Manfred Mairock, Max Wimmer und Bastian Höcketstaller.
+
Die neuen und die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder: (von links) Revisor Günter Klingl, Vorsitzender Christian Snoppek, die Beiräte Franz Klingl und Werner Lehner, (hinten, von links) Zweiter Vorsitzender und Schriftführer Gerd Pfrombeck sowie Kassier Manfred Edbauer. Auf dem Bild fehlen Manfred Mairock, Max Wimmer und Bastian Höcketstaller.

Töging. – Die Jahresversammlung der Eigenheimer- und Siedlervereinigung Töging fand am Freitag, 23. Oktober, im Gasthaus Springer statt, nachdem sie im April ausgefallen war.

29 Personen besuchten die Versammlung, davon 24 eingetragene Mitglieder.

Vorsitzender Christian Snoppek brachte eine Zusammenfassung der Vereinsaktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres, mit dem Mostfest mit noch gut 700 Gästen, der Obstpress-Aktion, den Ausflugsfahrten von Inge Hofbauer und Monika Auer und dem Kinderfasching 2020, kurz vor Corona noch sehr gut besucht. Den aktuellen Mitgliederstand bezifferte er mit 1039.

Es folgte der Kassenbericht und der Sterbekassenbericht durch Kassier Manfred Edbauer. Als wichtigster Punkt wurde die Notwendigkeit der Beitragsanpassung angesprochen, weil auch der Landesverband die Abgaben von 18,60 Euro auf 24 Euro erhöhte, musste der örtliche Beitrag auf Vorschlag des Beirates auf 33 Euro erhöht werden. Mit einer Wortmeldung kritisierte Werner Lehner den Landesverband scharf und tat seinen Unmut kund. Zuletzt stimmten aber alle anwesenden Mitglieder für die Erhöhung.

Vor den Wahlen wurden vier altgediente Beiräte und die beiden Revisoren mit einem Präsent verabschiedet. Im einzelnen waren dies Franz Klingl, Manfred Mairock, Max Wimmer und Werner Lehner, sowie Günter Klingl und Bastian Höcketstaller. Bei den Wahlen unter Leitung von Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst wurde die übrige Riege in gleicher Form bestätigt. Dazu stießen als Beiräte Monika Auer und Ulrich Mairock sowie die beiden neuen Kassenprüfer, Andreas Hartmann und Sven Thiel.

Kommentare