Mit Alkohol am Steuer erwischt

Rattenkirchen – Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und ein längerer Entzug der Fahrerlaubnis droht einem 50-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis, den die Polizei am späten Samstagabend bei einer Kontrolle im Gemeindegebiet Rattenkirchen mit Alkohol am Steuer erwischte.

Nähere Angaben zur Herkunft des Mannes machte die Polizei nicht. Den Beamten war starker Alkoholgeruch aufgefallen. Das Ergebnis des Alkotests lag deutlich oberhalb des Grenzwertes. Der Beschuldigte wurde daher zur Blutentnahme ins Krankenhaus Altötting gebracht.

Kommentare