Aktive Schwindegger Bürger ausgezeichnet

Sie haben das Wohl der Gemeinde im Auge: Ehrenamtlich aktive Bürger, die von Bürgermeister Dr. Karl Dürner (links) ausgezeichnet wurden. Friedrich

Was wäre eine Gemeinde ohne ehrenamtlich aktive Bürger, die bedacht sind, das Wohl der Gemeinde auf ihre Art und Weise zu unterstützen, sagte Bürgermeister Dr. Karl Dürner bei der Ehrung ehrenamtlich tätiger Mitbürger.

Schwindegg – Auch in der Gemeinde gebe es Menschen, die nicht immer unter die „klassischen“ Ehrungsrichtlinien fallen, trotzdem lange Jahre aktiv sind und ohne deren Mithilfe vieles nicht klappen würde. Die Bandbreite reiche von Schulweghelfern, ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern bis zum kirchlichen Bereich. Zudem verrichten Ehrenamtliche seit vielen Jahren Arbeiten, die von außen nicht wahrgenommen werden, doch für Gemeinschaft und Gesellschaft enorm wichtig seien. „Wer ehrenamtliche Aufgaben lange Jahre verantwortungsvoll ausübt, hat auch die Anerkennung verdient“, stellte Bürgermeister Dr. Karl Dürner fest. Mit einer Urkunde, einem Geschenk, einem Schirm oder Badetuch sowie dem Schwindegger Anstecker würdigte Bürgermeister Dr. Karl Dürner das Engagement.

Die Geehrten sind: Edda Schubert ist seit 20 Jahren Schulweghelferin, über zwölf Jahre in der Mittagsbetreuung tätig und seit sieben Jahren die Leiterin der Schulweghelfer. Katharina Hilger ist seit 1965 im Kirchenchor, seit 1995 im Frauenchor, gestaltet Trauerfeiern im Pfarrverband, war von 2001 bis 2013 Kirchenverwaltungsmitglied, ist verantwortlich fürs Pfarrheim und war von 2004 bis 2014 Wortgottesdienstleiterin; auch im Sanatorium Augustinum.

Nazar Ozan wurde für ihre Abschlussnote (1,8) an der Realschule Haag ausgezeichnet. Rita Bauer war von 1994 bis 2014 im Pfarrgemeinderat und von 2006 bis 2014 Vorsitzende. Seit 2007 leitet sie den Schwindegger Kinderchor, den sie aufgebaut hat, und ist seit 2015 Kommunionhelferin.

Claudia Schmid ist seit 2003 in der Mittagsbetreuung tätig.

Josef Hanslmaier senior war von 1994 bis 2019 musikalischer Leiter und Dirigent der Musikkapelle Schwindegg. Alois Fuchs ist seit 1997 Vorsitzender der Krieger- und Soldatenkameradschaft. Oskar Schwab ist seit 1970 Schriftführer für die Schützengesellschaft Goldaria Schwindegg. Rudolf Bauer steht seit 1980 als Lektor für die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt zur Verfügung.

Bürgermeister Dr. Dürner würdigte den enormen und unermüdlichen Einsatz aller. tf

Kommentare