Ältere Dame aus Mühldorfer Stadthaus geborgen

Mit der Drehleiter war es kein Problem, die ältere Dame aus dem zweiten Stock deines Mühldorfer Stadthauses zu bergen.Enzinger

Mühldorfer Feuerwehr musste mit der Drehleiter anrücken, um die gesundheitlich beeinträchtigte Frau zu retten

Von Josef Enzinger

Mühldorf – Kein alltäglicher Einsatz, aber auf der anderen Seite auch nicht selten: Die Feuerwehr musste am Montagmorgen gegen 10 Uhr ausrücken, weil ein Notruf abgesetzt worden war – eine ältere Dame die offensichtlich gesundheitliche Probleme bekommen hatte, war nicht mehr in der Lage, ihre Wohnung im zweiten Stockwerk eines Mühldorfer Stadthauses zu verlassen. Also rückte die Mühldorfer Feuerwehr mit der Drehleiter an, um die Dame zu bergen. Das Rote Kreuz leitete die Erstversorgung ein, die Dame wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Zufahrt zum Stadtplatz war während der Bergung gesperrt. Der Mühldorfer erste Kommandant Martin Strasser sagte vor Ort, dass Bergungen dieser Art nicht selten sind und nicht auf die die engen Häuser am Stadtplatz beschränkt seien. „Solche Art on Bergungen haben wir immer wieder mal auch bei Neubauten!“ Enzinger

Kommentare