71-Jährige stirbt bei LKW-Unfall

Wasserburg – Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer aus Maitenbeth ließ am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr seinen Anhänger in einer Ausbuchtung vor der Orteinfahrt Wasserburg, Höhe Gabersee, abgekoppelt stehen und fuhr anschließend in die Innenstadt.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet daraufhin laut Polizei eine 71-jährige Frau aus Fürstenfeldbruck, die zu Fuß unterwegs war, unter den Anhänger und wurde lebensgefährlich verletzt. Trotz aller Bemühungen der Ersthelfer und des Rettungsdienstes erlag die 71-Jährige ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist nun Bestandteil der weiteren Ermittlungen, die von der Polizei Wasserburg geführt werden. Reisner

Kommentare