DIE GUTE NACHRICHT

5400 Euro für die Online-Prävention

Mühldorf. – Nicht nur Alkohol, Zigaretten und illegale Drogen bedrohen die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen.

Seit einigen Jahren sehen sich viele auch einem digitalen Dauerstress gegenüber, da Smartphone, Internet und Computer zum ständigen Begleiter geworden sind. Da die Schule die beste Plattform ist, um Jugendliche zu erreichen, fördert die AOK Mühldorf ein Präventionsprojekt an den drei Gymnasien Mühldorf, Waldkraiburg und Gars mit 5400 Euro. Bei einem Informationsabend wurden unter dem Motto „Wie kann ich meinem Kind den sinnvollen Umgang mit den neuen Medien lernen – und auch vorleben?“ auch die Eltern mit ins Boot geholt.

Kommentare