51-Jähriger jetzt ohne Führerschein

Mühldorf. – Ein 51-jähriger Rumäne war am Samstag gegen 13.15 Uhr mit seinem Pkw auf der A94 in Richtung Passau unterwegs.

Einem nachfahrenden Verkehrsteilnehmer fiel die unsichere Fahrweise auf. Deshalb verständigte dieser die Polizei. Die Autobahnpolizei kontrollierte den VW-Fahrer an der Anschlussstelle Mühldorf-Nord. Bei der Überprüfung wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von weit über 1,1 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Mühldorf durchgeführt. Der Führerschein des 51-Jährigen wurde sichergestellt, die Weiterfahrt unterbunden. Den Mann erwarten nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

Kommentare