423.000 Euro für den Hochschulcampus Mühldorf-Waldkraiburg

Der Campus in Mühldorf entwickelt sich hervorragend. Bauer
+
Der Campus in Mühldorf entwickelt sich hervorragend. Bauer

Der Landkreis Mühldorf plant diese freiwillige Leistung im Haushalt 2020 ein

Mühldorf – Der Landkreis Mühldorf beteiligt sich satzungsgemäß in Form der Zweckverbandsumlage an der Finanzierung des Zweckverbandes Hochschulcampus Mühldorf-Waldkraiburg und plant für diese Maßnahme freiwillige Leistungen in Höhe von 423.400 Euro ein. Dieser Beschluss erfolgte im Kreistag einstimmig. Dies ist die Hälfte des Haushalts des Zweckverbandes in Höhe von 846.800 Euro.

Wirtschaft soll ins Boot geholt werden

Mit der Gründung des Zweckverbandes wurde die erste entscheidende Weiche gestellt. Nun gehe es darum, auch die Wirtschaft mit ins Boot zu holen. Hier fanden bereits erste Treffen statt, so der Landtagabgeordnete.

Landrat Georg Huber betonte, dass von diesem Zentrum die gesamte Region profitieren könne: „Das ist Regionalpolitik. Wenn wir hier zusammenstehen, wird die gesamte Region 18 mit der Technischen Hochschule Rosenheim weiterhin eine ganz herausragende Rolle spielen.“ Der Campus Mühldorf der Hochschule Rosenheim erhält zum Wintersemester einen neuen Studiengang: „Angewandte Psychologie“. „Mit diesem Studiengang bekommt der Standort Mühldorf ein absolutes Alleinstellungsmerkmal und Fach der Zukunft“, freut sich Campusleitern Professorin Sabina Schutter. „Wir reagieren damit auf die große Nachfrage im Bereich „Angewandte Psychologie“, die bisher bei Weitem nicht gedeckt wird.“

+++

Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren!

+++ 

200 junge Leute haben heuer ihr Studium neu aufgenommen. In Mühldorf gibt es die berufsbegleitenden Bachelor Studiengänge Maschinenbau und Betriebswirtschaft, dazu die Bachelorstudiengänge Soziale Arbeit, Pädagogik und – heuer neu – Angewandte Psychologie. Nicht mehr im Angebot ist der der Studiengang Pflege, der zum Wintersemester nach Rosenheim verlegt wurde.

Die Studierenden kommen aus den Städten Mühldorf und Waldkraiburg, die weiteren aus dem Landkreis Mühldorf und aus der Region 18. Dies zeigt, dass das Angebot in Mühldorf zu studieren vor Ort und in der Region angenommen wird,

520 junge Frauen und Männer studieren

Ab dem neuen Semester werden am Hochschulcampus Mühldorf rund 520 junge Frauen und Männer studieren. Alle Beteiligten stellen fest, dass sich der Campus in Mühldorf sich hervorragend entwickelt. Viele dieser jungen Menschen könnten nicht studieren, wenn sie dazu nach München oder in weiter entfernte Hochschulen fahren müssten oder für das Studium ihren Wohnsitz verlagern.

Kommentare