34000 Euro aus dem Digitalpark

Oberneukirchen – Bürgermeisterin Anna Maier (FWG) hat den Gemeinderat über die Förderung der Grundschule mit Mitteln aus dem Digitalpakt informiert.

Unter anderem habe die Schule fünf Beamer mit Rahmenleinwänden erhalten, fünf Dokumentenkameras, NAS-Speicher

15 Tablets und zwei Tabletkoffer, die Voraussetzungen für eine WLAN-Vernetzung (Controller und sechs Access-Points), zwei Switch

und eine Notstromversorgung. Der Gesamtwert beträgt rund 34 000 Euro. fim

Kommentare