Widerspruch bei Punkt vier

Zum Artikel „Sieben Fragen zu Windows 7“ (OVB-Rubrik: Leben):

In dem an sich guten Artikel widerspreche ich der Aussage in Punkt vier. Hier heißt es, „das für Laien allerdings arg komplizierte Linux“. Diese Aussage ist schlichtweg falsch! Man muss dazu wissen, dass Windows ein kommerzielles Betriebssystem der Firma Microsoft ist, im Gegensatz zu dem quelloffenen BS Linux. Es gibt unter Linux sehr viele sogenannte Distributionen, die nur eines gemeinsam haben, den „Kernel“.

Ich setze mal voraus: Wenn ein Anwender unter Windows Laie ist, ist er das auch unter Linux. Die Zeiten, als man unter Linux gezwungen war, Programme über das Terminal zu installieren, sind längst vorbei. Die Linux Distributionen haben längst eine „GUI“, eine grafische Benutzeroberfläche. Es gibt nicht nur das Betriebssystem kostenlos, auch sämtliche Bürosoftware, Multimedia gibt es als Freeware. Allerdings: Für aufwendige Spiele ist Linux nicht die erste Wahl, Zocker können aber unter Linux inzwischen mittels SteamOS auch anspruchsvolle Spiele nutzen.

Robert Schulz

Stephanskirchen

Kommentare