Weiß-blaue Rauten sind importiert

Zum Beitrag: „Europas Fahnen“ (überregionaler Teil):

Die bewegte Geschichte der deutschen Farben haben Sie sehr informativ wiedergegeben. Leider fehlt die Information zur Herkunft der bayerischen Farben und Rauten, zumal geschichtlich interessant ist, wie wir Bayern die Rauten aus Böhmen importiert haben. Mit der Heirat Herzog Ludwigs des Ersten mit Ludmilla von Böhmen, Tochter des Herzogs Friedrich von Böhmen und Witwe des Grafen Adalbert von Bogen, gingen die weiß-blauen Rauten an die Wittelsbacher über (seit 1247 im Wappen der Wittelsbacher beurkundet). Wäre Heinrich der Löwe 1180 nicht als Herzog von Bayern verjagt worden, würden wir womöglich heute die hannoveraner rot-weißen Würfel im Wappen tragen und der bayerische Löwe wäre nicht aus der Pfalz importiert worden, sondern aus Braunschweig von den Welfen – also alles Importware, ursprünglich nix bayerisch.

Josef Staudt

Bruckmühl

Kommentare