Warum wird Titel nicht entzogen?

Zum Kommentar von Christian Deutschländer „Ministerin Giffey entlastet: Ein Funken Hoffnung für die SPD“:

Der SPD gibt es sicher einen Funken Hoffnung, weil Frau Giffey bei einem Entzug des Doktortitels zurücktreten wollte. Dann wäre schon wieder ein Personalwechsel nötig geworden. Funken können jedoch auch unliebsame Folgen haben: Staatsministerin Bär hat sich darüber beklagt, dass immer mehr Bürger staatlichen Institutionen nicht mehr trauen. Somit sind notwendige technische Innovationen viel schwerer durchsetzbar. Wie soll aber Vertrauen entstehen, wenn einer Ministerin der Titel nicht entzogen wird, weil ihre Partei tief im Schlamm steckt? Zur Doktorarbeit von Frau Giffey: Nach den Recherchen der VroniPlag-Experten gibt es 119 Stellen, die auf wissenschaft liches Fehlverhalten hinweisen. Der Münchner Jura-Professor und Plagiatsexperte Volker Rieble nennt die Entscheidung der FU Berlin ganz einfach „rechtswidrig“.

Jürgen Böhm

Kolbermoor

Kommentare