Viele offene Fragen zu den Teststationen

Zum Artikel „Bleiben die Teststationen länger?“ (Regionalteil):

Wann fällt also die Entscheidung über den weiteren Betrieb der Teststationen? Eventuell ein paar Tage vor dem Fest? Die Freude wird sich in Grenzen halten! Wie bekannt, ist die „Vorfreude“ auch etwas „Prickelndes“. Noch brennt die Entscheidung ja nicht unter den Nägeln. Aber sie kann schneller auf uns zukommen als gedacht! Geht es um die „Belange“ unserer Regierenden, wird es eine Freude sein, zu erleben und zu sehen, was dann gilt – und was gestern noch im Gespräch war. Es ist möglich, dass der Sinn und Wortlaut anders gedeutet wird. Alles war schon mal da, die lange Bank wird länger werden, und wir schauen mit dem Ofenrohr ins Gebirge. Da war doch mal was: Geht es um die „Belange“ der Regierenden, ruhig Blut, es wird scho wern!

Die Informationen zum Betrieb der Teststationen sind dürftig und lassen auf sich warten. Es wird geschoben und gedrückt. Wo eine Lücke sich auftut, wird gemauert und gespachtelt, da wird so einiges auf uns zukommen. Zieht euer Arbeitsgewand an, ihr werdet es gebrauchen!

Anne-Rose Fröhlich

Rosenheim

Kommentare