Ein Verbrechen

Zum Artikel „Der größte Steuerskandal Deutschlands“ (Wirtschaftsteil):

Warum spricht man hier in den Medien immer wieder von „Aktiendeals“, „Cum-Ex-Geschäften“ oder „dubiosen Geschäftsmodellen“? Warum sagt man nicht, was es wirklich ist? Ein Verbrechen am Staat und an den ehrlichen Steuerzahlern. Hier wurden nicht Steuern hinterzogen, sondern in verbrecherischer Absicht Gelder gestohlen. Man muss den Staat und die Menschen schon sehr verachten, um so etwas durchzuziehen. Diese Verbrecher gehören hinter Gitter.

Harald Lohner

Töging

Kommentare