+++ Eilmeldung +++

Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit

Beinahe-Katastrophe vor EM-Spiel Deutschland - Frankreich

Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit

Gerade verliest der Stadionsprecher die Aufstellung Deutschlands vor dem EM-Spiel gegen Frankreich. …
Rosenheimer Greenpeace-Aktivist bei EM in München: Scharfschützen waren zum Schuss bereit
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Verantwortung für künftige Generationen

Zum Bericht „Unionsfraktion pocht auf Änderungen am Insektenschutzpaket“ (Politikteil):

Ich zitiere Theodore Roosevelt, den 26. Präsidenten der Vereinigten Staaten: „Der Staat verhält sich gut, wenn er natürliche Ressourcen als Vermögen behandelt, das er der nächsten Generation mit gestiegenem Wert übergeben muss, nicht mit gemindertem“. Wenn die CDU und CSU das eigentlich fest zwischen den Koalitionspartnern vereinbarte Insektenschutzgesetz verzögert oder gar verhindert, versündigt sie sich an künftigen Generationen. Dies sollten alle wahlberechtigten Eltern bei ihrer Wahlentscheidung zur Bundestagswahl im September 2021 beachten.

Reinhard Graser

Kraiburg

Kommentare