Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unerklärliche Vorgehensweise

Zum Bericht „Sonderimpftag mit Astrazeneca“ (Regionalteil):

Ich habe mich online am 15. März für eine Impfung angemeldet. Jetzt wundert es mich schon, dass diese 500 Dosen nicht zuerst über einen E-Mail-Verteiler bereits angemeldeten Impfwilligen angeboten wurden. Ich bin überzeugt, dass hier auch spätestens am Sonntag alle Dosen vergeben gewesen wären. Leider las ich den Artikel zu spät, sodass kein Termin mehr frei war. Ich bin gespannt auf die Erklärung für diese Vorgehensweise.

Sebastian Kirmaier

Rott

Kommentare